Film angeblich ein „Franchise“, Fortsetzungen könnten folgen

Film angeblich ein „Franchise“, Fortsetzungen könnten folgen
Written by admin




Sony hat bis jetzt trotz des Erfolgs noch keine Fortsetzung der „Uncharted“-Filmadaption angekündigt. Einem neuen Bericht zufolge soll intern jedoch schon die Rede von einem „Franchise“ sein.







Im Februar feierte die Verfilmung von „Uncharted“ nach mehreren Verschiebungen im Zuge der COVID-Pandemie seinen Kinostart. Und das sogar ziemlich erfolgreich: An dem ersten Wochenende konnte der Streifen international 139 Millionen US-Dollar einspielen. Mittlerweile liegt „Uncharted“ sogar bei einem weltweiten Einspielergebnis von 400 Millionen US-Dollar.

Trotz des finanziellen Erfolgs und Hinweisen im Film selbst, die weitere Ableger möglich machen würden, hält sich Sony mit der Bestätigung eines Nachfolgers bis jetzt bedeckt. Einem neuen Bericht zufolge soll Sony Pictures CEO Tom Rothman von einem weiteren Teil jedoch „begeistert“ sein.

Sony soll weiter auf Tom Holland setzen

Bereits seit 2008 hatte Sony versucht, eine Verfilmung von „Uncharted“ auf die Beine zu stellen. Erfolg hatte man anscheinend erst mit Tom Holland, der sowohl in „Spider-Man: Homecoming“ als auch in der „Uncharted“-Adaption die Hauptrolle übernahm. Einem Bericht von The Ankler zufolge soll Sony auch weiterhin auf den jungen Schauspieler setzen. Das Studio soll angeblich derzeit versuchen, Holland für eine weitere Spider-Man-Trilogie zu gewinnen. Gleichzeitig soll er für Sony „das Uncharted-Franchise verantern“.



„Ja, Uncharted ist jetzt ein Franchise„, heißt es in einem Auszug aus dem Bericht. „Sony hat eine Fortsetzung noch nicht offiziell bestätigt, aber der Film hat mit einem weltweiten Einspielergebnis von 400 Millionen Dollar ein ziemlich respektables Pandemie-Geschäft gemacht und Holland hat in vergangenen Interviews die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung angesprochen. Das Studio hat sich ungewöhnlich ruhig verhalten. Aber angesichts der Tatsache, dass Uncharted derzeit die dritterfolgreichste Videospielverfilmung im eigenen Land und die vierthöchste weltweit ist, kann man davon ausgehen, dass ein weiteres Nathan-Drake-Abenteuer in Arbeit ist. Letztendlich liegt die Entscheidung bei Rothman, aber in seinem Memo an die Kollegen zum President’s Day schien er von einem weiteren Teil begeistert zu sein.“

Weitere Filmthemen, die euch interessieren könnten:

Neben „Uncharted“ will Sony auch weitere Spiele adaptieren lassen. Kürzlich wurden etwa Series on „God of War“, „Horizon“ und „Gran Turismo“ angekündigt. Die Rechte zu „God of War“ gingen an Amazon, während Netflix an einer Adaption von „Horizon“ arbeiten soll. Übrigens wird der „Uncharted“-Film noch im Juli bei Netflix in den USA zu sehen sein. Wie die Ausstrahlung in Deutschland aussieht, ist jedoch noch nicht bekannt.

Which: ComicBook

Weitere Meldungen zu Uncharted, Uncharted Film.

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.




Leave a Comment