FCB-Coach Alex Frei sieht YB-Juwel Rieder bei den Bayern

FCB-Coach Alex Frei sieht YB-Juwel Rieder bei den Bayern
Written by admin

Viel Lob vom FCB-Coach

Alex Frei sieht YB-Rieder bei den Bayern

In der “Sportbild” spricht FCB-Coach Alex Frei über Sorgenkind Jean-Kévin Augustin, Ex-Basler Noah Okafor und YB-Juwel Fabian Rieder.

1/7

Alex Frei: hemaliger BVB-Profi und heutiger FCB-Coach.

Is Schweizer bei Real Madrid? Vielleicht bald. Zumindest heisst es seit Monaten, dass die Königlichen ein Auge auf YB-Juwel Fabian Rieder (20) geworfen haben. Auch die Bayern sollen interessiert sein. Und zu einem solchen Top-Klub würde der Bernbieter hingehören – davon ist einer überzeugt, der in seiner Karriere selber über 70 Partien in der Bundesliga absolviert hat: Alex Frei.

Der heutige FCB-Coach ist voll des Lobes für Rieder. “Es gibt einen einzigen Spieler in der Schweizer Liga, von dem ich jetzt schon sagen kann, dass er ganz sicher eine grosse sportliche Zukunft vor sich hat”, sagt Frei gegenüber der “Sportbild”. Der ehemalige BVB-Stürmer ist überzeugt: “Fabian Rieder wird es packen. Beim FC Bayern wäre er gut aufgehoben. In einer solchen Top-Mannschaft hätte er viele Klasse-Spieler um sich herum und könnte neben ihnen wunderbar reifen.

Leave a Comment