#Fangirl : Manuela Frey trifft Ed Sheeran auf dem Klo

#Fangirl : Manuela Frey trifft Ed Sheeran auf dem Klo
Written by admin

publish

#fangirl Manuela Frey trifft Ed Sheeran auf dem Klo

Dieses Wochenende spielt Singer-Songwriter Ed Sheeran zwei Konzerte im Letzigrund Stadion in Zürich. Schon am Donnerstag wurde der Brite in Zürich gesichtet.

1 / 4

“Ich bin ein #Fangirl”, schreibt Model Manuela Frey zu dem Foto mit Ed Sheeran.

Instagram/manuelatatjana

Der Besuch des Künstlers im Restaurant Astra in Zürich liess aber nicht nur Freys Herz höher schlagen.

Der Besuch des Künstlers im Restaurant Astra in Zürich liess aber nicht nur Freys Herz höher schlagen.

Instagram/brunoexposito

Die Moderatorin besuchte im Anschluss ein kleines Geheimkonzert des Künstlers in der Stadt Zürich.

Die Moderatorin besuchte im Anschluss ein kleines Geheimkonzert des Künstlers in der Stadt Zürich.

Instagram/manuelatatjana

  • Ed Sheeran hat am Donnerstagabend in einem griechischen Restaurant in Zürich gespeist.

  • Auf dem WC-Gang traf Model und Moderatorin Manuela Frey (25) auf den Sänger.

  • Sheeran bestellte Rindsfilet und griechischen Salat zur Hauptspeise.

“Wenn du deinen Lieblingssänger auf der Toilette triffst! Respekt für diesen Mann”, schreibt Model and Moderator Manuela Frey zu ihrem neusten Instagram-Post. Darauf ist sie mit niemand Geringerem zu sehen als mit Singer-Songwriter Ed Sheeran (31). Der Brite wird am Freitagabend (16. September) sowie am Samstagabend (17. September) im Letzigrund Stadion in Zürich auftreten.

Der Star war bereits am Donnerstagabend in der Stadt. Er besuchte für das Abendessen die Astra Kitchenbar und traf dort, wie erwähnt, auf Manuela Frey im Gang zu den Toiletten.

“Und ja, ich weiss, ich bin ein #fangirl”, fügt Frey mit einem lachenden Emoji hinzu. Eine zweifellos tolle Begegnung, die auch die Inhaber des Restaurants Astra Kitchenbar Seigi und Stelios Sterkoudis freut. “Er ist ein mega toller und sympatischer Typ”, sagt Seigi Sterkoudis gegenüber 20 Minuten. Er sei mit einem befreundeten Pärchen und einem Kollegen zum Abendessen gekommen und drei Stunden dageblieben. Danach gab es noch ein kleines Geheimkonzert in der Stadt, bei dem auch Manuela Frey mit ihren Freundinnen abtanzte.

Rindsfilet und griechischer Salat

Das Management habe 48 Stunden zuvor angerufen und nach einem Separatee für den Künstler gefragt, weil sie befürchteten, der Sänger könnte fotografiert und belästigt werden. “Ich habe dann gesagt, in der Schweiz kommt es selten vor, dass jemand einfach so öffentlich belästigt wird.”

Das Restaurant sei Ed Sheeran empfohlen worden. Er habe Rindsfilet und griechischen Salat als Hauptspeise bestellt und zur Vorspeise gab es verschiedene griechische Spezialitäten, wie Feta im Blätterteig, Cevice und Crevetten in Öl und Knoblauch. Das Menü habe dem Künstler gemundet. “Er meinte, es sei gewesen”, so Sterkoudis weiter.

Zum Apero wollte der Brite ein Bier und zum Essen habe er eine Flasche Wein bestellt. “Er war total easy, ist mit Jeans und T-Shirt hereinspaziert. Er war anständig und hat selbst bezahlt”, so der Inhaber weiter. Unklar ist, wie viel Trinkgeld der Brite dagelassen hat.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf “Cockpit”, dann aufs “Einstellungen”-Zahnrad und schliesslich auf “Push-Mitteilungen”. Beim Punkt “Themen” tippst du “People” an – schon läufts.

Leave a Comment