Ex-“Sturm der Liebe”-Star: Ariane-Darstellerin Viola Wedekind plant eigenen Film

Ex-"Sturm der Liebe"-Star: Ariane-Darstellerin Viola Wedekind plant eigenen Film
Written by admin

TVSPIELFILM.de: “Die Freiheiten, die uns bei ‘Sturm der Liebe’ mit der Rollengestaltung oft eingeräumt werden, sind allerdings außergewöhnlich”, haben Sie im Abschiedsinterview gesagt. Wie haben Sie Ariane Ihre Handschrift verpasst?

Viola Wedekind: Ich habe Ariane mit Humor und floten Sprüchen ausgestattet, was ich für den düsteren Charakter sehr wichtig fand. In fast jeder Szene habe ich etwas geändert, gestrichen oder dazu erfunden. Manchmal habe ich auch die innerliche Haltung in einer Szene komplett verändert, weil ich es für wichtig und richtiger oder logischer hielt. Ich wollte, dass die Figur ihre ganz eigene Art und Sprache hat. Das ist in so einem Format auch die Aufgabe des Schauspielers, finde ich, denn die zahlreichen Autoren müssen so schnell so viel schreiben, dass sie gar nicht auf alle Feinheiten achten können.
Besonders schön war es, wenn dann die Autoren einige Zeit später wiederum auf das eingegangen sind, was man vorgelegt hatte, weil es Ihnen gefallen hat. Das ist doch eine optimal Zusammenarbeit auf Augenhöhe, immer im Sinne der Sache.

Hatten Sie Mitspracherecht bei der Art Ihres Ausstiegs? Welchen Ausstieg hätten Sie sich gewünscht?

Nein, das hatte ich nicht, aber es wurde mir lange vorher bei einem sehr netten Vier-Augen-Gespräch mit der Chefautorin mitgeteilt und ich hatte nichts dagegen. Ich weiß nicht, was mir lieber gewesen wäre, vielleicht eine Schießerei im Affekt oder ein dramatischer Unfall mit tödlichem Ausgang, aber so war es ja auch auf jeden Fall ein großes, würdiges Finale und ich konnte noch einmal alle Register der Schauspielkunst ziehen.

Wann haben Sie das erste Mal gedacht: “Nicht noch eine Intrige”?

Das habe ich öfter mal gedacht, aber es gehört bei dieser Rolle in diesem Format nunmal dazu, und ich wusste ja vorher, worauf ich mich einlasse. “Ariane” war das Salz in der Suppe, mit allen Vor- und Nachteilen, die so eine Position mit sich bringt.

.

Leave a Comment