Ex-Milan-Star Pato erzählt von Sex-Hotels und Drogen-Partys

Ex-Milan-Star Pato erzählt von Sex-Hotels und Drogen-Partys
Written by admin

Den Abend des 17. Dezembers 2006 wird Alexandre Pato (32) nie mehr vergessen. Mit dem brasilianischen Verein Internacional Porto Alegre schlägt der 17-Jährige im Final der Klub-WM die Champions-League-Sieger aus Barcelona 1:0 – sein Stern geht auf.

Ein grosser Sieg, der dank Gegenspieler Ronaldinho eine noch höheren Stellenwert geniesst: “Man müsste ein neues Wort erfinden, um diesen Typen zu beschreiben. Er ist magisch, keine reale Person. An diesem Tag war ich kein Kontrahent auf dem Platz, sondern einfach nur ein Fan. Ich fragte ihn schon vor Anpfiff, ob ich sein Trikot bekommen könnte und obwohl nach Abpfiff ihn auch alle anderen darum baten, gab er es mir”, erzählt der Mittelstürmer gegenüber “The Players Tribune”.

Leave a Comment