Erster TdF-Etappensieg – Reusser triumphiert auf der 4. Etappe solo – Sport

Erster TdF-Etappensieg - Reusser triumphiert auf der 4. Etappe solo - Sport
Written by admin




Erster TdF-Etappensieg – Reusser triumphiert auf der 4. Etappe solo – Sport – SRF
























Zum Inhalt springen






Inhalation

  • Marlen Reusser gewinnt etwas überraschend die 127 km lange 4. Etappe der Tour de France der Frauen.
  • 23 Kilometer vor dem Ziel löst sich die Schweizerin mit einem Angriff erfolgreich vom Feld.
  • Die Schweizerin fährt mit einem Vorsprung von 1:24 Minuten ins Ziel.

Marlen Reusser ist zurück. Die Bernerin, die an der Tour ihr Comeback gibt, sicherte sich am Mittwoch den Etappensieg. Die 30-Jährige gewann das Teilstück über 127 km von Troyes nach Bar-sur-Aube solo. Die Niederländerin Marianne Vos ist weiterhin Trägerin des Maillot jaune.

Reusser feiert mit dem Etappensieg anlässlich der achttägigen Rundfahrt eine erfolgreiche Rückkehr in den Wettkampfmodus. Die Olympia-Zweite im Zeitfahren blickt auf einen schwierigen Monat Juni zurück, mit der Aufgabe bei der World-Tour-Rundfahrt in England nach einem Sturz aufs Handgelenk und einer hartnäckigen Covid-Erkrankung, die ihre Teilnahme an der Tour de Suisse Women verunmöglichte.

Eine Teamentscheidung am Ursprung

“Wir haben heute im Team beschlossen, es schwer zu machen und es nicht auf einen leichten Final ankommen zu lassen. Eine musste attackieren, und das war ich”, sagte die Jegenstorferin nach ihrem Coup. “Ich war heute die Glückliche, die fahren durfte, und ich bin meinem Team dankbar. Nach meiner Attacke merkte ich irgendwann, dass es aufgehen könnte. Es war dann für mich wie ein Zeitfahren über 23 Kilometer. Das ist cool.” Der 13. Karriere-Sieg war für Reusser der erste im Tenü von SD Worx – und insgesamt der bisher wohl bedeutendste.


Radio SRF1, Sportbulletin, 27.07.22, 17:12 Uhr;



Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen


Nach right scrollen





Leave a Comment