Einfach gelöscht: Neue Szenen für Thor 4 und Spider-Man – No Way Home

Thor 4, Pinocchio, Obi-Wan-Doku: Was euch am Disney+-Day erwartet!
Written by admin

The Heimkinostart für Thor – Love and Thunder rückt näher und eine Deleted Scene soll uns den Film auch auf Scheibe schmackhaft machen. Wie zu vielen Filmen schaffen es auch im Fall von Thor – Love and Thunder Deleted Scenes auf die Blu-ray und eine davon wurde nun im Zuge des Marketings offenbart.


In dieser Szene befinden sich Thor (Chris Hemsworth), Valkyrie (Tessa Thompson) and Korg (Taika Waititi) auf der Suche nach Zeus (Russell Crowe), doch statt Zeus stolpern sie über Dionysus, den jüngsten Sohn von Zeus, der noch dazu keine Lust darauf zu haben scheint, den Reisenden irgendwie weiterhelfen zu wollen.

Beachtet dabei, dass die Szene nie fertiggestellt wurde. Entsprechend ist das CGI alles andere als vom Allerfeinsten und sogar ein blauer Hintergrund hat sich noch reingeschlichen – sowie Taika Waititi ohne CGI-Korg.

New Post-Credits-Szene for “Spider-Man 3”

Neue Szenen hat auch Spider-Man 3 – No Way Home im Gepäck und bei einer davon handelt es sich um eine Post-Credits-Szene. In dieser Szene sehen wir Betty Brant am Ende ihrer Zeit an der Midtown Technical High School. Sie geht Erinnerungsstücke an die Schulzeit durch und mehrere Photos und Collagen werden eingeblendet, etwa von dem Ausflug nach Washington DC in Spider-Man – Homecoming or der Reise durch Europa in Spider-Man – Far from Home.

Auf all diesen Fotos fehlt jede Spur von Peter Parker (Tom Holland) und das macht die Szene so interesting. Nach dem dramatischen Finale von Spider-Man 3 – No Way Home fragten sich viele Fans, wie weitreichend die Konsequenzen des Zauberspruchs sind, den Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) aussprach. Die Antwort auf diese Frage deutete sich zwar bereits am Ende an, als Happy (Jon Favreau) Peter nicht mehr erkannte, aber, dass er von jeglichen Fotos verschwunden ist, geht dann doch noch einen Schritt weiter.

Leave a Comment