Ein richtig guter FSK 18-Horrorthriller, der fast gar nicht erscheinen durfte

Ein richtig guter FSK 18-Horrorthriller, der fast gar nicht erscheinen durfte
Written by admin

Die Diskussionen um The Hunt waren irgendwann größer als der Film. Seit kurzem könnt ihr den politischen Horrorthriller in einem limitierten Mediabook neu für euer Heimkino kaufen. Es lohnt sich, denn bei allen Kontroversen wurde ein wenig vergessen, wie unterhaltsam diese Horror-Satire eigentlich ist.

Und auch wenn die Kontroversen um den Film absurde Ausmaße angenommen haben und fast die Veröffentlichung verhinderten: Es gab sie natürlich nicht ohne Grund. The Hunt spielt bewusst mit Provokationen. Allein mit seiner bizarre Vorgeschichte (mehr dazu weiter unten) könnte The Hunt irgendwann Sammler-Wert bekommen, weshalb sich der Kauf des neuen limitierten Mediabooks bei Amazon unbedingt lohnt.

Was ihr mit dem Mediabook von The Hunt bekommt

Hier könnt ihr The Hunt direkt im schicken und limitierten Mediabook bei Amazon kaufen .* Die Fassung ist exklusiv bei dem Händler erhältlich.

  • Ein Schickes Booklet
  • Natürlich die ungeschnittene Ab 18-Fassung
  • Bonus material: Die Gestaltung von The Hunt
  • Bonus material: Aufschlüsselung der Todesszene
  • Bonus material: Athena vs. Crystal: Jägerin oder Gejagte?

Das Cover von The Hunt

Darum geht es im richtig starken Horrorthriller The Hunt

Zwölf Menschen, die sich noch nie zuvor gesehen haben, kommen auf einer Lichtung zu sich. Sie erhalten Zugang zu Waffen, gleichzeitig wird auf sie geschossen. Eine nach der anderen sterben die (vermeintlichen) Hauptfiguren, ohne dass die überhaupt wüssten, was hier vor sich geht. Nach und nach wird das Geheimnis entblättert.

Wer die Hauptfigur ist, bleibt für das Publikum lange unklar, was einen großen Reiz von The Hunt ausmacht: Es kann jederzeit jede:r sterben. Die perfekte Ausgangslage für das ohnehin Paranoid Setting irgendwo in einer anonymen Wildnis. Die Menschenjagt erhält zusätzliche Würze durch den politischen Subtext.

Neu im Heimkino: Warum der Horrorthriller so kontrovers begleitet wurde

The Hunt arbeitet bewusst mit Stereotypen, der in Demokraten und Republikaner aufgespaltenen politischen Landschaft der USA, die in der Trump-Ära empfindliche Ausmaße angenommen hat. Die Diskussionen begannen schon weit vor der Veröffentlichung. Über die Handlung war damals nur bekannt, dass zwei politische Gruppen gegeneinander aufgehetzt bzw. einander jagen würden.

Nach zwei terroristischen Anschlägen mit Schusswaffen in den USA wurde der Start zudem abgesagt und The Hunter nicht mehr öffentlich beworben, um das angespannte Klima und die Diskussion um Waffengewalt nicht weiter anzuheizen. Zwischenzeitlich stand die Veröffentlichung gar ganz auf der Kippe .

Es schien durchaus realistisch, dass de Welt The Hunt nie zu sehen bekommt. Zu aufgestachelt war die Stimmung, zu arg politisch aufgeladen der Kontext. Als der Film im Winter 2020 schließlich doch released wurde, beteuerten die Verantwortlichen, dass an ihm nichts verändert wurde.

The Hunt im schicken und limitierten Mediabook bei Amazon kaufen

Zum Kauf

Hinweis: Diesen Artikel haben wir in einer ähnlichen Fassung schon zum Streamingstart von The Hunt bei Amazon Prime veröffentlicht.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Leave a Comment