Diese Woche neu auf Netflix: Das vorzeitige Ende einer der besten Serien der letzten 10 Jahre & der neue Adam Sandler – Kino News

Diese Woche neu auf Netflix: Das vorzeitige Ende einer der besten Serien der letzten 10 Jahre & der neue Adam Sandler - Kino News
Written by admin

Die gute Nachricht: Diese Woche kommt endlich die sechste Staffel des Gangster-Serienhits „Peaky Blinders“ zu Netflix. Die schlechte: Es wird die letzte sein…. Was es sonst noch neu zu streamen gibt, erfahrt ihr in unserem Übersichts-Artikel.

Robert Viglasky/Caryn Mandaba/Netflix

Auch an diesem Sonntag präsentieren wir euch wie gewohnt die vielversprechendsten oder zumindest interessant klingenden Neustarts auf Netflix – aber obwohl wir mit dem Feiertag am Montag eigentlich alle schön viel Zeit zum Streamen haben, sind die Neustarts diese Woche auf Netflix doch eher rar gesät.

Immerhin gibt es mit Staffel 6 von „Peaky Blinders“, dem neuen Adam-Sandler-Film „Hustle“ sowie „Der wunderbare Mr. Rogers“ mit Tom Hanks einige Highlights. Was ihr euch sonst noch in der Woche vom 6. bis zum 12. Juni 2022 auf die Watchlist setzen könnt, erfahrt ihr hier:

Edit: Koreanisches Drama

In der Drama-Series „My Liberation Notes“ aus Südkorea sehnen sich drei Geschwister danach, die Eintönigkeit ihres Lebens als junge Erwachsene aufzubrechen. Ob die Serie etwas für euch sein könnte, vermittelt auch am besten der Trailer:

Dienstag: Keine Neustarts

Für den Dienstag stehen bisher noch keine neuen Serien oder Filme bei Netflix im Programm. Das kann sich natürlich auch sehr kurzfristig noch ändern – ansonsten können wir euch aber empfehlen, in die vierte Staffel von „Stranger Things“ reinzuschauen, falls ihr das nicht sowieso schon getan habt!

“Stranger Things” Staffel 4 ist die epischste Season des Netflix-Hits – aber auch die beste? Unsere Kritik zu den neuen Folgen

Mittwoch: Adam Sandler in “Hustle”

Am 8. Juni hat Netflix dann aber put „Hustle“immerhin ein potenzielles Highlight parat – und nein, der Film mit Adam Sandler ist keine Komödie. Sandler spielt in dem Drama einen abgehalfterten Basketball-Trainer, der beweisen will, dass er immer noch ein Näschen für die ganz großen Talente hat – und wir wittern ein neues Adam-Sandler-Meisterwerk…

Außerdem ab Mittwoch neu auf Netflix: Die Doku „Gladbeck: Das Geiseldrama“ und die erste Staffel der Romantic Comedy-Serie „Befruchtet“ über eine Ärztin, die sich im betrunkenen Zustand mit einer Sperma-Probe ihres Ex-Freundes befruchtet und damit eine ganze Reihe turbulenter Ereignisse auslöst.

Donnerstag: Action aus Indonesia

Am Donnerstag hat Netflix das Indonesian Action Abenteuer „Ben & Jody“ im Programm: Zwei Freunde gehen im Dschungel gemeinsam mit einer Gruppe Dorfbewohner gegen illegale Abholzung vor – ob sich der Film lohnt oder nicht, können wir leider nicht einschätzen, da recht wenig dazu bekannt ist.

Freitag: Staffel 6 from “Peaky Blinders”

Viel besser informiert sind wir da schon bei Peaky Blinders – und können euch die Gangster-Serie, die wir und auch viele andere Serien-Fans für eine der besten der letzten zehn Jahre halten (93 Prozent bei Rotten Tomatoes, 8.8/10 bei IMDb) nur ans Herz legen! Doch leider ist mit der sechsten Staffel, die am 10. Juni zu Netflix kommt, auch schon Schluss. Dabei waren ursprünglich sieben Staffeln geplant. Doch das vorzeitige Ende der Serie wird immerhin durch eine gute Nachricht versüßt: Es soll noch ein abschließender Spielfilm kommen.

Außerdem gehen am Freitag noch zwei neue Serien bei Netflix an den Start: In der Spanish Drama-Serie „Rein privat“ gerät die Karriere einer Politikerin ins Wanken, als ein privates Sex-Video von ihr in die Hände der Presse gelangt.

Und in der Fantasy-Serie „First Kill“ verlieben sich eine Teenager-Vampirin und eine Vampirjägerin ineinander, während ihre Familien von ihnen erwarten, dass sie sich gegenseitig töten, um in ihren traditionsreichen Familien ihren angestammten Platz einnehmen zu können…

Saturday: Zeit zum Bingen

Am Samstag sieht es bislang noch mager aus mit Neustarts – ihr habt also genug Zeit, um eure Watchlist abzuarbeiten.

Sonntag: Tom Hanks aka “Mr. Rogers”

Tom Hanks spielt in diesem warmherzigen Film den Kinder-Entertainer Fred Rogers – und falls ihr den Titel nicht unter „The Wunderbare Mr. Rogers“bei Netflix findet, dann sucht doch mal nach dem Originaltitel „A Beautiful Day in the Neighborhood“, denn unter diesem listet der Streamer das biographische Drama aktuell noch.

In unserer 3,5-Sterne-Filmkritik heißt es, „Der wunderbare Mr. Rogers“ sei ein „Film wie eine warme Umarmung“ – und anders kann es eigentlich auch nicht sein, wenn der netteste Typ in Hollywood einen der nettesten Menschen aus der US-Fernsehlandschaft der 60er und 70er Jahre spielt. Fred Rogers und seine Kindersendung „Mister Rogers’ Neighborhood“ kennt hierzulande zwar kaum jemand, aber bei Netflix habt ihr ab Sonntag die Chance dazu, das zu ändern.

Leave a Comment