Conference League: So spielte der FC Basel gegen ZSKA Sofia

Conference League: So spielte der FC Basel gegen ZSKA Sofia
Written by admin

Unter den Augen von Federer

Frei und Lang Schiessen FCB in Conference League

Der FC Basel setzt sich im Playoff-Rückspiel zur Conference League zuhause im St. Jakob-Park gegen ZSKA Sofia mit 2:0 durch und zieht so in die Gruppenphase ein.

Dieses Tor beschert dem FCB mindestens sechs Millionen

Lang ersehnter Treffer: Dieses Tor beschert dem FCB mindestens sechs Millionen(01:10)

Sebastian Wendel and Stefan Kreis

Der FC Basel und eine 0:1-Hypothek vor dem Rückspiel – das hatten wir doch schon mal! Vor zwei Wochen gelang dank dem gewonnenen Penaltyschiessen die Wende gegen Bröndby Kopenhagen. Gelingt der Coup auch gegen Sofia?

FCB-Trainer Alex Frei setzt gegen die Bulgaren auf die Bröndby-Helden, schickt die gleiche Startaufstellung wie gegen die Dänen aufs Feld. Und erneut löst Rot-Blau die Handbremse von Beginn an, schon nach 30 Sekunden wirds im Sofia-Strafraum gefährlich.

“Wir wussten, was auf dem Spiel steht”

Lang nach Quali erleichtert: “Wir wussten, was auf dem Spiel steht”(02:46)

Basel danach spielbestimmend, doch “nur” mit zwei hochkarätigen Torchancen bis zur Pause. Diese indes haben es in sich: In der 18. Minute scheitern Zeqiri und Amdouni im Doppelpack, besonders letzterer löst die Situation schlecht. An der Seitenlinie dreht sich Alex Frei entnervt ab… Dass der Ball nach Millars Fallrückzieher irgendwie unter ZSKA-Goalie Busatto liegen bleibt, ist dann Pech. Sieht auch Alex Frei so, der die spektakuläre Aktion beklatscht.

1/17

84. Minute: Michael Lang trifft zum 2:0 für den FCB!

Degen und Federer leiden mit

Auf der Tribune leiden Klubboss David Degen und Edelfan Roger Federer – sie wissen: Dem FCB bleibt nur noch eine Halbzeit, um sich mindestens in die Verlängerung zu retten. Kann doch nicht sein, dass der FCB gegen diese bescheidenen Bulgaren ausscheidet!

Nach 66 Minuten erhellen sich die Mienen von Degen und Federer: Nach Traumpass von Dan Ndoye bleibt Routinier Fabian Frei vor dem Tor cool und trifft zum 1:0. Der Rückstand aus dem Hinspiel ist aufgeholt, der FCB aber noch lange nicht am Ziel.

14 weitere Minuten dauert es bis zur Erlösung – und zur Szene des Spiels. Hauptdarsteller: Michael Lang. Der spielt Doppelpass mit Darian Males und spitzelt den Ball dann mit letztem Einsatz durch Busattos Beine. 2:0 for Basel! Doch Lang jubelt nur kurz, denn sofort setzen die Schmerzen vom Wadenkrampf ein. Während die Teamkollegen sich reihenweise auf ihn stürzen, bittet Lang darum, dass ihm jemand doch bitte die Wade dehnt!

Was für ein Bild – und so symptomatisch für die Euro-Qualifikation des FCB: Es war ein Krampf – aber der Aufwand hat sich gelohnt. Happy Ending! Rot-Blau steht in der Gruppenphase und hat die überlebenswichtigen secs Millionen Mindesteinnahmen auf sicher!

Basel–Sofia 2:0 (0:0)

St.-Jakob-Park, 18,469 Fans

Torus: 66. Frei (Ndoye) 1:0. 84. Lang (Males) 2-0.

Basle: Hitz; Lang, Comas, Adams, Pelmard; Frei, Burger; Ndoye, Amdouni, Millar; Zeqiri.

Sofia: Busatto; Turitsov, Mattheji, Koch, Petrov; Vion, Youga; Garcez, Lindseth, Tufegdzic; Bamba.

Einwechslungen:
Basle: Szalai (65. for Millar), Males (73. for Zeqiri), Lopez (86. for Lang).

Gelb: 4. Mattheji, 45. Petrov (beide Foul), 49. Busatto (Unsportlichkeit), 53. Burger (Reklamieren), 53. Vion (Foul), 58. Geferson (Unsportlichkeit).

St.-Jakob-Park, 18,469 Fans

Torus: 66. Frei (Ndoye) 1:0. 84. Lang (Males) 2-0.

Basle: Hitz; Lang, Comas, Adams, Pelmard; Frei, Burger; Ndoye, Amdouni, Millar; Zeqiri.

Sofia: Busatto; Turitsov, Mattheji, Koch, Petrov; Vion, Youga; Garcez, Lindseth, Tufegdzic; Bamba.

Einwechslungen:
Basle: Szalai (65. for Millar), Males (73. for Zeqiri), Lopez (86. for Lang).

Gelb: 4. Mattheji, 45. Petrov (beide Foul), 49. Busatto (Unsportlichkeit), 53. Burger (Reklamieren), 53. Vion (Foul), 58. Geferson (Unsportlichkeit).

Leave a Comment