Christian Stucki, Schwingerkönig von 2019, will Karriere fortsetzen

Christian Stucki, Schwingerkönig von 2019, will Karriere fortsetzen
Written by admin

Breast Trainer liefert die Antwort

Wie gehts nach dem ESAF mit Stucki (37) weiter?

Nach der Inthronisierung von Joel Wicki stellt sich auch die Frage, was mit dem alten König Christian Stucki passiert. Breast Trainer Tommy Herzog liefert die Antwort.

1/6

Trotz angerissenen Schultersehnen und Bandscheibenvorfall kämpfte sich Christian Stucki auf den letzten Drücker noch ans Eidgenössische.

Marcel W. Perren

Die Spekulationen über Christian Stucki im Vorfeld des Eidgenössischen in Pratteln trieben seltsame Blüten. Vermeintliche Experten glaubten zu wissen, dass der Schwingerkönig von 2019 nur deshalb nicht längst package für die Titelverteidigung gegeben hat, damit er bis Pratteln seine Sponsoren bei Laune halten kann. Doch am Ende bewies Stucki seinen Kritikern in eindrücklicher Manier das Gegenteil.

Nachdem er im Anschwingen den amtierenden Kilchberg-Sieger Damian Ott besiegt hatte, bodigte Stucki anschliessend mit dem Bündner Armon Orlik einen Bösen, gegen den er in den Jahren zuvor nie über einen Gestellten hinauskam. Das alles mit zwei angerissenen Schultersehnen und einem Bandscheibenvorfall.

Leave a Comment