Christian Bales Thor 4-Bösewicht sieht aus wie “Voldemort, wenn er heiß wäre”

Christian Bales Thor 4-Bösewicht sieht aus wie "Voldemort, wenn er heiß wäre"
Written by admin

Nachdem der erste Trailer zu Thor 4: Love and Thunder die große Rückkehr von Natalie Portman in Marvel Cinematic Universe feierte, fokussiert sich der zweite auf den neuen Bösewicht: Gorr der Götterschlächter (im Original: Gorr the God Butcher). Gespielt wird dieser von niemand Geringerem als Ex-Batman Christian Bale.

Lange Zeit hat Marvel ein Geheimnis daraus gemacht, wie Gorr in Thor 4 aussieht. Jetzt wissen wir es endlich: Bales Bösewicht schleicht sich als kreidebleiche Präsenz durch den Film. Er sieht aus wie eine unheimliche Gestalt aus dem Jenseits und zieht am Ende des Trailers sogar jegliche Farben aus dem bunten Marvel-Universum.

Gorr der Götterschlächter in Thor 4: So reagieren die Fans auf Christian Bales Bösewicht

Die Reaktionen der Marvel-Fans auf Twitter fallen unterschiedlich aus. Manche freuen sich darüber, dass Bale unter dem Make-up zu erkennen ist. Andere sehen dagegen eine zu große Diskrepanz zum Gorr aus den Comics. Und dann gibt es auch diejenigen, die eine heiße Version von Harry Potter-Bösewicht Voldemort erkennen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest of the external einen Inhalt we Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Wenn man den Film-Gorr und den Comic-Gorr direkt gegenüberstellt, kommen die Unterschiede zwischen den beiden Interpretationen deutlich zum Vorschein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest of the external einen Inhalt we Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Bales Gorr findet nicht überall Anklang. Im Gegenteil: Er ruft sogar den fürchterlichen Steppenwolf aus der Kinoversion von Justice League in Erinnerung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest of the external einen Inhalt we Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

“Gorr sieht so schlecht aus”, heißt es in diesem Tweet. Untermauert wird der enttäuschende erste Eindruck mit einem am Boden zerstörten Homer Simpson.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest of the external einen Inhalt we Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Selbst wenn Gorr nicht ganz so abgebrüht wirkt, wie man es sich nach der Lektüre der Comics hätte wünschen können, ist die jetzige Version nicht die schlechteste.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest of the external einen Inhalt we Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Für einige Marvel-Fans scheint Christian Bale als Gorr sogar der entscheidende Grund zu sein, sich Thor 4: Love and Thunder im Kino anschauen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest of the external einen Inhalt we Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ein gespenstischer Gorr in schwarz-weißen Bilderwelten, die einem Albtraum gleichen? Die Enttäuschung der einen sorgt für Gänsehaut bei den anderen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest of the external einen Inhalt we Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Und hier haben wir den guten Gorr noch einmal Seite an Seite mit seinem heimlichen Zwillingsbruder, Lord Voldemort.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest of the external einen Inhalt we Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Was wirklich hinter dem Götterschlächter steckt, erfahren wir spätestens am 6. July 2022. Dann startet der von Taika Waititi inszenierte Thor 4: Love and Thunder in den deutschen Kinos. Neben Hemsworth, Portman und Bale gehören Tessa Thompson, Russell Crowe und die Guardians of the Galaxy-Crew rund um Chris Pratt zum Cast.

Last nächste Auftritt der Guardians of the Galaxy steht auch schon fest: Bevor im Sommer 2023 das dritte Kinoabenteuer die Leinwände erobert, kommen Star-Lord und Co. im Dezember auf Disney+ im Rahmen eines Holiday Specials zusammen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was sagt ihr zum ersten Blick auf Christian Bales Bösewicht in Thor 4?

Leave a Comment