Britneys Mutter und Schwester reagieren öffentlich auf die Hochzeit

Britneys Mutter und Schwester reagieren öffentlich auf die Hochzeit
Written by admin

publish

Trotz Streit haben Lynne und Jamie Lynn Spears ihre Unterstützung für die Ehe des Popstars gezeigt. Zudem verrät Paris Hilton, dass sie für die Hochzeit den US-Präsidenten abblitzen lassen hat.

1 / 13

Britney Spears (40) und Sam Asghari (28) haben am Donnerstag geheiratet. Erste Fotos teilte die Popsängerin rund einen Tag später auf Instagram.

Instagram/britneyspears

Ihre Eltern Lynne (67) und Jamie Spears (69), auf dem Bild im Jahr 2004 zu sehen, hat Britney nicht zur Hochzeit eingeladen.  Die Mutter gratulierte nun via Instagram: “Ich freue mich soooo sehr für dich!  Ich liebe dich!”

Ihre Eltern Lynne (67) und Jamie Spears (69), auf dem Bild im Jahr 2004 zu sehen, hat Britney nicht zur Hochzeit eingeladen. Die Mutter gratulierte nun via Instagram: “Ich freue mich soooo sehr für dich! Ich liebe dich!”

IMAGO/YAY Images

Auch ihre Schwester Jamie Lynn Spears (31) war bei der Hochzeit nicht anwesend.  Öffentliche Unterstützung für die Eheschliessung drückte die Schauspielerin aus, indem sie bei mehreren Instagram-Posts über das Fest “Gefällt mir” drückte.

Auch ihre Schwester Jamie Lynn Spears (31) war bei der Hochzeit nicht anwesend. Öffentliche Unterstützung für die Eheschliessung drückte die Schauspielerin aus, indem sie bei mehreren Instagram-Posts über das Fest “Gefällt mir” drückte.

Instagram/jamielynnspears

Ihre Hochzeit feierten Britney Spears (40) und Sam Asghari (28) am Donnerstag mit einer Schar von prominenten Gästen – aber ohne die engsten Verwandten des Popstars. Britneys Eltern Jamie (69) und Lynne Spears sowie ihre Schwester Jamie Lynn Spears (31) standen nicht auf der Gästeliste für die grosse Trauung. Nachdem die Familie lange über die Hochzeit von Britney und Sam geschwiegen hat, äusserten sich am Wochenende nun Mutter und Schwester erstmals öffentlich zum Thema.

Einen Instagram-Post, indem die frisch verheiratete Britney von ihrem grossen Tag schwärmt, commented by Mutter Lynne voller Freude: “Du strahlst und siehst so glücklich aus! Deine Hochzeit ist eine Traumhochzeit!” Dass Britney und Sam das Fest bei sich zu Hause veranstaltet haben, mache das Ganze laut der Mutter noch sentimentaler. “Ich freue mich soooo sehr für dich! Ich liebe dich!”, gratuliert die 67-Jährige.

Auf den öffentlichen Kommentar ihrer Mutter hat Britney nicht geantwortet. Das Verhältnis zwischen den beiden hat im Zuge der rund 13-jährigen Vormundschaft der Sängerin stark gelitten: Nach wie vor wirft die Sängerin Lynne vor, sich finanziell an ihrem Vermögen bereichert zu haben, als sie selbst nicht über Finanzen verfügen durfte.

Schwester reacts subtly

Auch zu ihrer jüngeren Schwester Jamie Lynn hat Britney keine enge Beziehung. Die Schauspielerin veröffentlichte Anfang des Jahres eine Autobiografie, in der sie unter anderem über Britneys Vormundschaft spricht. Mehrmals beschuldigte der Popstar Jamie Lynn daraufhin öffentlich, aus ihrem Leid Profit schlagen zu wollen.

Jamie Lynn wählte einen subtileren Weg als ihre Mutter, um auf die Hochzeit von Britney und Sam zu reactieren. Wie unter anderem “E! News» berichtet, hat die ehemalige «Zoey 101»-Darstellerin mehreren Instagram-Posts einen Like gegeben, in denen Fotos vom Fest des Paars zu sehen sind. Unter anderem hat Jamie Lynn ein Meme geliket, das ein Bild von Britney und ihren Promi-Gästen enthält. Öffentlich gratuliert hat die 31-Jährige ihrer Schwester hingegen nicht.

Paris sagte dem US-Präsidenten ab

Im Laufe des Wochenendes sind weitere Infos über die Hochzeit von Britney Spears und Sam Asghari bekannt geworden. Paris Hilton (41), langjährige Freundin von Britney und am Donnerstag zu Gast beim Fest, sprach in der jüngsten Episode ihres Podcasts “This is Paris” über die Hochzeit. Und hat dabei voirten, dass sie eine ganz besondere Einladung sausen lassen hat, um beim Jawort von Sam und Britney dabei sein zu können: “Ich wurde eigentlich gefragt, ob ich an dem Abend für den Präsidenten und Gäste aus aller Welt als DJ auftreten will .” Britneys Hochzeit sei ihr aber wichtiger gewesen als die Einladung von Joe Biden (79).

Weitere Details von der Hochzeit wolle sie jedoch nicht voirten, so Paris im Podcast weiter. “Es war die Nacht der Braut und es steht nur ihr zu, diese Geschichte zu erzählen”, erklärt die Hotelerbin. Und verrät dennoch: “Britney hat unglaublich ausgesehen. Es hat mich so gefreut, zu sehen, dass sie ihr Märchen gefunden hat. Sie sind ein wunderschönes Paar.”

Leave a Comment