Britischer Palast zittert vor Veröffentlichung von Meghans Tagebuch

Britischer Palast zittert vor Veröffentlichung von Meghans Tagebuch
Written by admin

Britische Zeitung fordert Ausschluss aus der royalen Familie

Königspalast zittert vor Veröffentlichung von Meghans Tagebuch

Herzogin Meghan führte während ihrer Zeit in Grossbritannien ein Tagebuch. Die britische Königsfamilie sorgt sich nun über die Veröffentlichung von explosiven Memoiren der Ex-Schauspielerin.

1/6

Arbeitet Herzogin Meghan an einem eigenen Enthüllungsbuch?

Das britische Königshaus fürchtet sich vor einem weiteren Enthüllungsbuch: Herzogin Meghan (41) sagte dem Magazin “The Cut”, dass sie diesen Sommer ihr Tagebuch voller explosiver Geheimnisse wiedergefunden habe. Es schien bei ihrem Umzug in die USA verloren gegangen zu sein.

“The Sun” hat nun berichtet, dass Herzogin Meghan keine Geheimhaltungsvereinbarung mit der königlichen Familie unterzeichnet hat. Heisst: Sie könnte ein Buch ganz aus ihrer Sicht schreiben.

Leave a Comment