Blatter und Platini wegen Betrug vor Bundesstrafgericht

Blatter und Platini wegen Betrug vor Bundesstrafgericht
Written by admin

Haben er und Platini Fifa um zwei Millionen betrogen?

Yesterday trabt Blatter in Bellinzona vor Gericht an

Er machte die Fifa zum Milliardenkonzern, der alle vier Jahre dank der Fussball-WM den grossen Reibach macht: Joseph Blatter. Zusammen mit Ex-Fussballer Michel Platini könnte er nun über 2 Millionen Franken stolpern. Heute begins der Prozess in Bellinzona TI.

Published: 08.06.2022 um 00:27 Uhr

|

Aktualisiert: vor 17 Minuten

Sermin Faki and Pascal Tischhauser

Newsticker lädt…

Früher war der Ball rund, ein Spiel dauerte 90 Minuten, und am Ende gewannen die Deutschen. Dann rollte der Rubel schneller als der Ball – und rund lief es immer weniger bei den beiden Fussballverbänden Uefa und Fifa.

Kaum jemand war also erstaunt, als die Bundesanwaltschaft (BA) vor fast sieben Jahren ein Strafverfahren gegen den damaligen Fifa-Präsidenten Joseph Blatter (86) eröffnete. Er soll 2011 die Auszahlung von zwei Millionen Franken an Uefa-Präsident Michel Platini (66) angeordnet haben – ohne dass es dafür eine Rechtfertigung gab.

Leave a Comment