Bella Hadid schockt in Cannes mit Starr-Gesicht

Bella Hadid schockt in Cannes mit Starr-Gesicht
Written by admin

Schmales Näschen, hohe Wangenknochen und keinerlei Falten – so zeigt sich Bella Hadid in Cannes auf dem roten Teppich. War das Model beim Beauty-Doktor?

Das Wichtigste in Kurze

  • Bella Hadid ist für ihre hohen Wangenknochen und Katzenaugen bekannt.
  • Doch in Cannes schockt das Model nun mit einem noch strafferen Gesicht.
  • Nur Make-up – or hat der Schönheits-Doktor nachgeholfen?

War da jemand beim Beauty-Doc?

Einmal mehr versammelte sich in Cannes am Filmfestival die Crème de la Crème von Hollywood. Ob Schauspielerin Anne Hathaway (39), Sängerin Kylie Minogue (53) or Topmodel Bella Hadid (25) – allesamt waren sie dabei.

Doch insbesondere Letztere zog mit ihrem Auftritt alle Blicke auf sich. Warum? Das Gesicht der jüngeren Schwester von Gigi (27) wirkte wie erstarrt!

Mimik, Fältchen oder sonstige Unebenheiten – davon war bei Bella nichts zu finden. Ob ihr Visagist da einfach nur einen grandiosen Job leistete? Oder hat die Beauty etwa doch künstlich nachgeholfen? Das bleibt Bellas Geheimnis.

Bella Hadid: Nasen-OP mit 14 Jahren

Es wäre allerdings nicht das erste Mal, dass sich das Model unters Messer gelegt hätte. Erst vor wenigen Wochen sprach sie im «Vogue»-Magazin erstmals über ihre Nasen-OP. Damals war Bella Hadid gerade einmal 14 Jahre alt.

“Ich war die hässlicher Schwester. Ich war die Brunette. Ich war nicht so cool wie Gigi, nicht so aufgeschlossen», begründete sie den Schönheitseingriff.

Waren Sie auch schon beim Beauty-Doc?

Im Nachhinein habe sie es jedoch bereut. “Ich wünschte, ich hätte die Nase meiner Vorfahren behalten. Ich glaube, ich hätte gelernt, damit zu leben», gestand sie.

More about Thema:

Kylie Minogue Anne Hathaway Hollywood Bella Hadid


.

Leave a Comment