Bei Dreharbeiten BHs tragen: Emma Corrin fiel es schwer!

Bei Dreharbeiten BHs tragen: Emma Corrin fiel es schwer!
Written by admin

Dieser Kostümteil machte Emma Corrin zu schaffen! Der Filmstar begeisterte als Prinzessin Diana (✝36) in der Netflix-Serie The Crown ein großes Publikum. Im April vergangenen Jahres gab Emma bekannt, sich als genderfluid zu begreifen – und daher künftig die Pronomen they und them verwenden zu wollen, die deutlich machen, dass sich jemand mehreren Geschlechtern zugehörig fühlt. Am Set machine Emma auf dieser Reise mitunter Kleinigkeiten zu schaffen – wie zum Beispiel zum Kostüm gehörige BHs!

Im August is Emma Cover der vogue Zieren. Im Interview mit dem Magazin kamen auch das Coming-out und die damit verbundenen Schwierigkeiten zur Sprache. “Ich fühle mich einfach viel mehr wahrgenommen, wenn ich mit ‘they’ angesprochen werde.” In binäre Frauenrollen zu schlüpfen, sei gar nicht so leicht, gab der “The Crown”-Star zu: “Ich weiß noch, wie sehr ich damit zu kämpfen hatte, in ‘Lady Chatterley’s Lover’ BHs zu tragen. Aber in Filmen habe ich eben auch einen Job zu erledigen.”

Auch auf den sozialen Netzwerken gibt Emma inzwischen an, welche Pronomen am geeignetsten sind. Es gebe aber auch ein paar Ausnahmen: “Meine engsten Freunde sprechen mich mit ‘she’ an und das stört mich auch nicht, weil ich weiß, dass sie mich ganz genau kennen.”

Instagram / emmalouisecorrin

Emma Corrin im May 2021
Emma Corrin as Prinzessin Diana in “The Crown”
Emma Corrin im März 2020 in Paris

.

Leave a Comment