Beachvolleyball-WM in Rom: Bitteres Out für Hüberli/Brunner

Beachvolleyball-WM in Rom: Bitteres Out für Hüberli/Brunner
Written by admin

Wegen Schulterverletzung im zweiten Satz

Bitters WM-Out for Hüberli/Brunner

Endstation Achtelfinal: Eine 0:2-Pleite gegen die US-Girls besiegelt das frühe WM-Aus von Tanja Hüberli und Nina Brunner. Blockspielerin Hüberli hat sich an der Schulter verletzt.

Published: 16:18 Uhr

|

Aktualisiert: vor 41 Minuten

Für die Europameisterinnen platzt an der WM in Rom (It) der Medaillen-Traum: Tanja Hüberli und Nina Brunner scheiden im Achtelfinal aus. Es ist eine bittere 0:2-Niederlage (19:21, 9:21) gegen die US-Girls Kelley Kolinske und Sara Hughes, die für die Schweizerinnen das abrupte Turnierende bedeutet.

Bitter deshalb, weil nach einem umkämpften und engen Startsatz im zweiten Satz nicht mehr viel geht. The Grund? Physische Probleme. Nach dem Punkt zum 5:3 für die Amerikanerinnen bleibt Hüberli im Sand stehen, die Blockspielerin muss sich in einem medizinischen Timeout mehrere Minuten lang behandeln lassen. Sie hat sich an der Schulter verletzt.

Leave a Comment