«Barbie»-Film: Darum wollen jetzt alle wie Barbie und Ken aussehen

«Barbie»-Film: Darum wollen jetzt alle wie Barbie und Ken aussehen
Written by admin

Das Internet feiert die exzentrischen Outfits vom neuen “Barbie”-Film.

GC Images

publish

Passend zum neuen «Barbie»-Film geht aktuell der Modetrend Barbiecore viral. Wir erklären, woher der Trend kommt, und voirten drei Styling-Tipps, die du dir vom Mattel-Paar abschauen kannst.

Die Fotos von Margot Robbie und Ryan Gosling am Set des neuen “Barbie”-Films von Greta Gerwig lösen gerade einen Riesenhype um die pinke Barbie-Welt aus. Die Outfits sind ikonisch: In neonfarbenen Sportsachen skaten die beiden im perfekt abgestimmten Partnerlook die Strasse entlang.

Lange Zeit war Barbie wegen des stereotypen Frauenbildes, das sie transportieren soll, verschrien. Inzwischen gibt es bei Barbie aber eine 180-Grad-Kehrtwende. Mit den jüngsten inklusiven Puppenkollektionen, in denen Modelle mit unterschiedlichen Körperformen und ethnischen Zugehörigkeiten sowie die erste trans Barbie zu finden sind, hat Barbie auch die Herzen der Generation Z erobert. Und auch die Modewelt scheint dem Barbie-Bann erlegen zu sein.

7.5 Million Aufrufe für Barbiecore

Seit den Bildern vom “Barbie”-Set scheinen viele so richtig Lust auf die pinke Feel-Good-Welt zu haben. Auf Tiktok hat der Hashtag #barbiecore inzwischen über 7,5 Millionen Aufrufe.

Barbiecore bezeichnet eine Ästhetik beziehungsweise einen Kleidungsstil, der sich vor allen Dingen durch Looks in Pink oder Rosa und viel Glitzer auszeichnet. Fashion-Tiktokerin the.navarose zeigt, wie sie die Barbiecore-Ästhetik als Outfit interpretiert.

In den sozialen Netzwerken ist die Generation Z nicht die Einzige, die den Barbiecore-Trend für sich entdeckt hat.

Diese Stars lieben Barbiecore

Valentino zeigte bereits im Frühling eine komplette Kollektion in Neonpink. Ein Stück davon trägt Sängerin Lizzo zum Screening ihrer Show «Lizzo’s Watch Out For The Big Grrrls» in Los Angeles. Auch das passende Paar pinke Opernhandschuhe Darf für den Barbie-Look nicht fehlen.

Kim Kardashian trägt immer mal wieder pinke Zuckerwatte-Outfits. Im Bild trägt die Unternehmerin ein Ensemble mit Hosenstiefeln von Balenciaga.

Zur Premiere der Doku “Life in Pink” ihres Verlobtention Machine Gun Kelly trägt Megan Fox passenderweise Rosa. Sogar im Partnerlook mit dem Sänger im aktuell angesagten Popcorntop. Mit ihrer rosé Mähne hievt die Schauspielerin den Barbiecore-Trend aufs nächste Level.

3 Stylingtipps von Barbie und Ken, die wir uns abschauen

Nicht nur Stars und Tiktok-User feiern gerade den Barbie-Look. Auch wir nehmen uns ein paar Styling-Inputs aus Barbies Welt zu Herzen.

1. Blond sorgt für Gesprächsstoff

Als Fotos von Ryan Gosling mit neu erblondeter Mähne für den “Barbie”-Film auftauchen, verfällt das Internet kurzzeitig in Schnappatmung. “Alles, was mir wichtig ist, ist Ryan Gosling als Ken”, schreibt zum Beispiel dieser Twitter-User.

Auch jensits von Barbies Filmwelt färben sich die Stars ihre Haarpracht blond. Gigi Hadid zeigt sich kürzlich mit platinblonde Haaren and also Kim Kardashians Schopf ist erbleicht. Wer eine Typveränderung möchte, die zu reden gibt, setzt auf Blond. Um sich an eine neue Farbe heranzutasten, eignet sich beispielsweise Hafermilch-Blond – Die Trendfarbe des Sommers.

Okay, es muss jetzt nicht gerade der Achtziger-Body mit knallgelben Knieschonern à la “Barbie”-Film sein. Doch Farbe im Outfit sorgt für einen Hingucker, macht gute Laune und passt damit zum Dopamine Dressing Trend der vergangenen Monate.

“Vielen hat die Corona-Welle aufs Gemüt geschlagen. Da können Farben eine neue Freude am Leben und Lust an der Mode auslösen”, sagt Andrea Krieg, Fashion-Dozentin an der STF Schweizerischen Textilfachschule.

Wenn dein Herz doch für Neon schlägt, muss es auch nicht Neon-Pink sein: Knallige Grüntöne wurden kürzlich auch von Kim Kardashian und Styling-Queen Dua Lipa abgesegnet.

Für den ultimativen Barbiecore-Look ist ein pinker Farbton natürlich unverzichtbar. Wer einen kühlen Hautton hat, greift am besten zu kühlen Pinktönen, die einen blauen oder violetten Unterton haben. Bei einem warmen Hautton wirken warme Pinktöne mit einem rötlichen oder orangen Unterton sehr gut.

Dabei ist Pink, wie alle anderen Farben aus dem Spektrum, selbstverständlich unisex. Das heisst, auch als Mann kannst du natürlich problemlos Pink tragen – mit deiner Männlichkeit hat das nichts zu tun.

Oberstes Gebot bei Barbiecore ist, wie bei Allen Modetrends, dass du dabei Spass hast. Und vielleicht merkst du am Schluss, dass das Leben in Plastic tatsächlich fantastic ist.

Wirst of the dir den «Barbie»-Film anschauen?

Leave a Comment