Bandkollege ärgert sich über Bill Kaulitz’ Alkoholkonsum

Bandkollege ärgert sich über Bill Kaulitz’ Alkoholkonsum
Written by admin

publish

Dass der “Tokio Hotel”-Sänger gerne mal ein Gläschen trinkt, ist längst kein Geheimnis mehr. Bassist Georg Listing findet den Lifestyle peinlich – und will sich fortan davon “distanzieren”.

1 / 13

In der neuesten Folge of the Podcasts “Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood” spricht Bill Kaulitz (32) über seinen Alkoholkonsum.

Instagram/billkaulitz

Der Leadsänger von Tokio Hotel gesteht, dass sein Bandkollege Georg Listing (35, rechts) genervt davon sei.

Der Leadsänger von Tokio Hotel gesteht, dass sein Bandkollege Georg Listing (35, rechts) genervt davon sei.

Instagram/georglisting

“Georg möchte gern, dass ich einen anderen Weg einschlage”, so Bill.  Der Bassist wolle sich zudem vom “peinlichen Image” of the “distanzieren” Sängers.

“Georg möchte gern, dass ich einen anderen Weg einschlage”, so Bill. Der Bassist wolle sich zudem vom “peinlichen Image” of the “distanzieren” Sängers.

Instagram/georglisting

Erneut sorgt er mit seinem Alkoholkonsum für Schlagzeilen: Bill Kaulitz spricht in der neuen Folge des “Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood” Podcasts, den er zusammen mit seinem Zwillingsbruder Tom hat, über sein Alkohol-Image. Schon zu Beginn der Folge schenkt sich der 32-Jährige ein Gläschen ein und gibt zu: “Ja, ich bin betrunken. Sei es mir nicht mal gegönnt, dass ich mich ein bisschen entspanne?” Auch während des Talks schlürft der Sänger genüsslich einen Cocktail. “Ich merke, wie du dir Mühe gibst, nicht betrunken zu klingen”, scherzt Tom während der Aufnahme.

Dann wird das Gespräch ernster: Der Bandkollege Georg Listing (35) findet Bills Trinkerei offenbar gar nicht lustig. Last Tokyo Hotel-Bassist hätte zum Sänger gesagt, dass ihm sein Alkoholkonsum «zu viel wird und er sich davon distanzieren möchte». Die Trinkerei schade Bills Karriere und seinem Privatleben. Kaulitz teilt diese Sorge offenbar nicht und sagt bloss: “Georg möchte gern, dass ich jetzt einen anderen Weg einschlage, dabei ist es ja gar nicht so.” Schliesslich trinke er weitgehend nur vor den Podcast-Aufnahmen. “Ansonsten arbeite ich mir den Arsch ab.”

«Dieses Image ist painted»

Doch warum ist Georg so genervt vom Trinkverhalten seines Bandkollegen? Sein Ärger könnte auf einen Vorfall bei einem gemeinsamen Interview-Termin zurückzuführen sein. Bill und Georg besuchten morgens gemeinsam einen Radiosender. Die Redaktion bereitete für die Stars einige Gläser Champagner zur Begrüssung vor. Der Sänger freute sich offenbar darüber, Georg hingegen habe lediglich den Kopf geschüttelt und gesagt: “Dass du so ein Image hast, dass dir die Leute jetzt schon den Champagner hinstellen, ist peinlich.”

Der Bassist habe daraufhin “ein ernstes Wörtchen” mit dem Sänger gesprochen. Auf die mahnenden Worte will Bill jedoch nicht hören. Stattdessen fordert er seine zukünftigen Interviewpartner auf, sich nicht von einer alkoholischen Begrüssungsgeste abhalten zu lassen. Auch Bruder Tom stellt sich auf seine Seite und sagt: “Wir lieben Georg über alles, aber er ist halt der total Gegensatz von uns. Er ist ein absoluter Spiessbürger.»

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Probleme mit Alkohol?

Feel-ok, InfEducation for Jugendliche

Leave a Comment