Bald weg von Netflix: Mehr Coolness und Starpower als in dieser kultigen Trilogie geht einfach nicht! – Kino News

Bald weg von Netflix: Mehr Coolness und Starpower als in dieser kultigen Trilogie geht einfach nicht! - Kino News
Written by admin

Stylisch, cool und gespickt mit unzähligen Topstars: Die „Ocean’s“-Trilogie von Steven Soderbergh ist Kult. Falls ihr die unterhaltsamen Heist-Filme noch nicht gesehen habt, müsst ihr euch beeilen. Zumindest, wenn ihr sie auf Netflix gucken wollt…

Warner Bros. /Netflix

Das Traumaufgebot der Topstars, mit dem die „Ocean’s“-Trilogy auffährt, ist absolut phänomenal. Yesterday nur ein Auszug an Namen: George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon, Julia Roberts, Catherine Zeta-Jones, Al Pacino, Don Cheadle, Casey Affleck, Andy Garcia und sogar Bruce Willis schaut für einen Cameo in „Ocean’s Twelve“ vorbei. Das Schaulaufen der Superstars ist aber nicht der einzige Grund, warum die Heist-Reihe unbedingt sehenswert ist.

Die inszenatorische Stilsicherheit von Steven Soderbergh (Oscar für „Traffic – Macht des Kartells“) macht „Ocean’s Eleven“, „Twelve“ und „Thirteen“ nicht nur zu einem wahnsinnig stylischen Vergnügen, sonern auch zu einem verdammt coolen. Selten – eigentlich nie – war das Heist-Kino so gekonnt auf Hochglanz gebürstet worden, ohne dabei auch nur eine Sekunde an Schauwerten einzubüßen. Falls ihr die Trilogy noch nicht gesehen habt, müsst ihr euch jedoch ranhalten, zumindest auf netflix. Dort gibt es die Reihe nämlich nur noch bis zum 26. Juli.

Darum geht’s in der “Ocean’s”-Trilogy

In „Ocean’s Eleven“ ist Danny Ocean (George Clooney) frisch aus dem Knast entlassen und hat dennoch so gar keine Lust darauf, sich im bürgerlichen Leben einzurichten. Lieber setzt er alles daran, einen Supercoup zu landen. Sein Ziel ist es dabei, drei Casinos in Las Vegas um 160 Millionen US-Dollar zu erleichtern. Jeder einzelne Cent der Anlagen befindet sich jedoch in einem zentralen Mega-Safe tief unter der Erde. Unterstützt wird Danny bei seinem Vorhaben von einem eigenwilligen Team (zu dem Brad Pitt, Matt Damon, Carl Reiner, Don Cheadle und Casey Affleck gehören)…

“Ocean’s Twelve”: Terry Benedict (Andy Garcia), der die Hotel-Casinos Bellagio, MGM Grand und Mirage kontrolliert, will sein Geld, das ihm in „Ocean’s Eleven“ gestohlen wurde, zurück. Für die Unannehmlichkeiten verlangt Benedict zu den 160 Millionen US-Dollar auch noch Zinsen und gibt für die Wiederbeschafftung gerade mal zwei Wochen Zeit. Danny versammelt sein Team von damals erneut und muss feststellen, dass ein Großteil des Geldes verprasst oder schlecht investert wurde. Erneut muss die Bande wieder aktiv werden, um das Geld zurückzustehlen…

Danny Ocean und Seine Gang schwören in “Ocean’s Thirteen” Redeem! Nachdem ein Crew-Mitglied vom Casino-Mogul Willie Bank (Al Pacino) abgezockt und anschließend verhöhnt wird, versucht die Gruppe einen perfiden Plan auszuhecken, um Bank und sein Casino in den Ruin zu treiben. Da sich den monströsen Tunnelbohrer, der sich zum Casino vorarbeiten soll, nicht leisen können, ist Danny gezwungen, Kontakt mit seinem Erzfeind Terry Benedict (Andy Garcia) aufzunehmen. Der verlangt für seinen Einsatz jedoch highgesicherte Diamanten aus der Kuppel des Casinos…

Staffel 4 von “Manifest” bald auf Netflix: Auch Stephen King ist gehypt – eine Sache stört ihn jedoch gewaltig

Noch mehr “Ocean’s”-Spektakel auf Netflix

Während die „Ocean’s“-Reihe in Kürze aus dem Netflix-Abo fliegt, könnt ihr euch dennoch weiter mit dem Franchise auseinandersetzen. Denn auf dem Streamingdienst steht auch weiterhin „Ocean’s 8“ zur Verfügung, das Spin-off zu ursprünglichen Trilogie. Yesterday sind Danny Ocean und Co. nicht mehr dabei, stattdessen dreht sich alles um die Schwester des von George Clooneys gespielten Langfingers.

Und darum geht’s: Debbie Ocean (Sandra Bullock) ist gerade aus dem Knast gekommen und stellt sich postwendend ein Team von Meisterdiebinnen zusammen, um den hieb- und stichfesten Coup umzusetzen, den sie während ihrer Zeit im Gefängnis geschmiedet hat: Gemeinsam mit ihrer Komplizin Lou (Cate Blanchett) versammelt sie eine Reihe von Expertinnen (gespielt von Mindy Kaling, Awkwafina, Rihanna, Sarah Paulson, Helena Bonham Carter), um der Schauspielerin Daphne Kluger (Anne Hathaway) eine wertvolle Halskette im Wert von 150 Millionen US-Dollar zu stehlen…

Diese 5 Filme hat letztes Jahr kaum jemand im Kino gesehen – obwohl sie absolut grandios (!) sind

Leave a Comment