Alisha Lehmann spricht über Hass auf Social-Media-Plattformen

Alisha Lehmann spricht über Hass auf Social-Media-Plattformen
Written by admin

“Es tut einfach weh”

Alisha Lehmann spricht über Hass-Nachrichten im Netz

Der europäische Fussballverband (Uefa) nimmt einen Anstieg von Hass-Nachrichten im Netz gegen Fussballerinnen und Fussballer wahr. Eine, die davon ebenfalls betroffen ist, ist Nati-Spielerin Alisha Lehmann (23). Jetzt spricht sie darüber in einer Dokumentation.

Gemäss Uefa wurden 50 Prozent aller professionellen Fussballerinnen und Fussballer bereits Opfer von Beschimpfungen, Beleidigungen und anderen Hass-Nachrichten im Internet. Allein während der Gruppenphase der Frauen-EM habe der Verband rund 300 Fälle von Online-Beleidigungen gemeldet.

Der Inhalt dieser Nachrichten ist meist rassistischer, sexistischer oder persönlich beleidigender Natur. Auch Alisha Lehmann (23) blieb von solchen Anfeindungen nicht verschont, vor allem zu der Zeit, als sie mit Nati-Kollegin Ramona Bachmann (30) liiert war.

Leave a Comment