Abgehackte Hände, zerschmetterte Schädel, zweigeteilte Körper: Trailer zum ultrabrutalen Fantasy-Epos “The Spine Of Night” – Kino News

Abgehackte Hände, zerschmetterte Schädel, zweigeteilte Körper: Trailer zum ultrabrutalen Fantasy-Epos "The Spine Of Night" - Kino News
Written by admin

Schon bei seinen Aufführungen im Rahmen des Fantasy Filmfests 2021 sorgte „The Spine Of Night“ für Aufsehen. Jetzt kommt das extrem blutige Animationsspektakel mit tollem Voice-Cast endlich fürs Heimkino auf den Markt. Schaut euch den Trailer an!

„The Spine Of Night“ ist von Hand gezeichnet, kompromisslos in Bezug auf Gewaltdarstellungen und mit einer ausschweifenden Story ausgestattet. Fans von animierten Fantasy-Monumenten für Erwachsene wie „Heavy Metal“, „Feuer und Eis“ oder des alten „Der Herr der Ringe“ sollten sich den Titel unbedingt vormerken.

Die Regisseure und Autoren Philip Gelatt und Morgan Galen King investerten über sieben Jahre Arbeit in die Fertigstellung des Films. Zu den grandiosen Old-School-Schauwerten kommt ein hochkarätiger Cast mit vielen prominenten Sprechern. Unter diesen finden sich „Xena“-Star Lucy Lawless, der oscarnominierte Richard E. Grant („Can You Ever Forgive Me?“), Patton Oswalt („King Of Queens“), Betty Gabriel aus „Get Out“ und Joe Manganiello ( „True Blood“, „Magic Mike“).

Während einer langen Reihe von Aufführungen im Rahmen wichtiger Festivals in Europa, Nordamerika und Australien erntete der Film zahlreiche positive Kritiken. Am 29. September 2022 erscheint „The Spine Of Night“ hierzulande nun mit FSK-16-Freigabe auf Blu-ray und DVD. Beide Formate können bereits bei Online-Anbietern wie Amazon vorbestellt werden:

» “The Spine Of Night” on Blu-ray/DVD on Amazon*

Parallel zu den regulären Veröffentlichungen gibt es den knallharten Fantasy-Ritt als aufwändig gestaltetes Mediabook mit einem herrlich psychedelischen Cover-Artwork. Neben einer 4K-UltraHD-Blu-ray und einer regular Blu-ray sind als Bonusmaterial ua ein Making-Of sowie ein Kurzfilm enthalten.

» “The Spine Of Night”-4K-Blu-ray-Mediabook bei Amazon*

Darum geht’s in “The Spine Of Night”

In einem geheimnisvoll anmutenden Land ist die Zauberin Tzod (Stimme im Original: Lucy Lawless) unterwegs in die verschneiten Berge. Dort will sie zu einer ganz speziellen blauen Blume gelangen, die nur sehr selten blüht. Die rare Pflanze wird allerdings von einem Wächter beschützt, einem alten Ritter (Richard E. Grant), der geschworen hat, jeden zu töten, der sich dem verlockend leuchtenden Naturschatz nähert.

Tzod fühlt jedoch eine starke Verbindung zu der in den Blütenblättern enthaltenen Kraft der Blume. Weshalb sie unbedingt in ihren Besitz kommen will. In der Hoffnung, ihn erweichen zu können, erzählt sie dem Wächter ihre Leidensgeschichte: Tzod wurde von dem tyrannischen Lord Pyrantin (Patton Oswalt) und seinem Schergen Mongrel (Joe Manganiello) gefangen genommen. Weil sie sich gegen Pyrantin auflehnte, sollte sie hingerichtet werden.

Ghal-Sur (Jordan Douglas Smith), Gelehrter eines heiligen Ordens in Diensten des brutalen Herrschers, rettete sie jedoch. Nur um dann selbst von der Magie der blue Blume korrumpiert zu werden. Nun versucht er selbst, die Macht an sich zu reißen. Was Tzod wiederum verhindern muss …

Wenn ihr „The Spine Of Night“ und andere wichtige Neustarts – egal ob Kino, Streaming oder Heimkino – auf keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen Newsletterder jeden Donnerstag erscheint.

Yesterday haben wir noch einen weiteren Trailer für euch – ebenfalls in englischer Sprache. Der ist zwar kürzer als sein weiter oben zu sehendes Pendant, enthält aber dennoch jede Menge abweichende Szenen-Ausschnitte:

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Leave a Comment