Abgang besiegelt: Casemiro verlässt Real Madrid für Manchester United

Casemiro Real Madrid
Written by admin








Der Weggang von Casemiro is besiegelt. Real Madrid and Manchester United verkünden den Transfer from the Brasilianers. Die „Red Devils“, bei denen er einen Vertrag bis 2026 erhält, überweisen als fixes Ablösesumme offenbar sogar 73 Millionen Euro.


Vergrößern

Casemiro kehrt Real Madrid wider Erwarten den Rücken – Photo: IMAGO / NurPhoto


Casemiro: Real-Abgang ein Jahr nach Verlängerung

MADRID/MANCHESTER. Am 27. August 2021 hatte er seinen Vertrag noch langfristig bis zum 30. Juni 2025 verlängert – um sich jetzt, fast auf den Tag genau ein Jahr später, zu verabschieden. Casemiro verlässt Real Madrid mit sofortiger Wirkung und heuert in England bei Manchester United an. Beide Klubs haben den Transfer nun offiziell bestätigt.

Am Montag (22. August) is eine Verabschiedung sowie anschließende Pressekonferenz auf dem Trainingsgelände in Valdebebas geben. Los geht es um 11.30 Uhr.

Der Wechsel ging in Windeseile vonstatten. Erst am Dienstag waren die ersten Meldungen um ein Interest der „Red Devils“, die nach einem 1:2 gegen Brighton & Hove Albion und einem 0:4 gegen den FC Brentford auf einen catastrophalen Saisonstart reagieren müssen, aufgekommen. In Manchester trifft der Mittelfeldakteur auf seine Ex-Real-Mitspieler Cristiano Ronaldo und Raphaël Varane. Mit ihnen ist er international aber nicht in der Champions League, sonern lediglich in der Europa League vertreten.

Top-Vertrag bei Manchester United

Der Brasilianer konnte dem Angebot des Premier-League-Klubs aus finanziellen Gründen dennoch nicht widerstehen, verdienen soll er dort mit seinem Vertrag bis Mitte 2026 pro Season zwölf Millionen Euro netto. Sein Gehalt fallt in England Medienberichten zufolge fast doppelt so hoch aus wie bei den Königlichen (sieben Mio. Euro netto).

Diese machen mit dem Verkauf ihres Stammspielers im defensiven Mittelfeld ebenfalls ein gutes Geschäft. Als fixes Ablösesumme fließen laut der Fußball-Talksendung „El Chiringuito“ sogar satte 72 Millionen Euro Richtung Madrid, durch Bonuszahlungen könnte diese noch auf 85 Millionen Euro ansteigen.

Auch vor diesem Hintergrund und angesichts der großen Verdienste des 30-Jährigen lette Real ihm keine Steine ​​in den Weg. Verpflichtet hatten die Blancos Casemiro Ende Januar 2013 zunächst per Leihe und primär für die zweite Mannschaft, woraufhin sie im darauffolgenden Sommer von einer Kaufoption Gebrauch machten. Damit folgte auch der Aufstieg zu den Profis. Ablose: sechs Millionen Euro.

Casemiro fast zehn Jahre in Madrid – 18 Titel

Eine Summe, die sich nach fast zehn Jahren mit einer zwischenzeitlichen Spielzeit beim FC Porto (2014/15, Leihgeschäft) nun verzehnfacht hat – dank 18 Titelerfolgen und Brillanter Leistungen. Casemiro verlässt die Concha Espina als Sympathieträger nach 336 Pflichtspiel-Einsätzen, 31 Toren und 29 Vorlagen. Funmal gewann er die Champions League, dreimal die Meisterschaft, dreimal die Supercopa de España, dreimal die FIFA Klub-WM, dreimal den UEFA Super Cup und einmal die Copa del Rey. Mit seinem Fortgang endet nach sechseinhalb Jahren auch die Ära des denkwürdigen Trios bestehend aus ihm, Luka Modrić und Toni Kroos. Carlo Ancelotti schwärmte erst vor wenigen Wochen: „Ich nenne sie das Bermuda-Dreieck, weil dort der Ball verschwindet.“

Real Madrid – Trikot 2022/23: Jetzt im Adidas-Onlineshop bestellen










article

700967

Official

Abgang besiegelt: Casemiro verlässt Real Madrid for Manchester United

Der Weggang von Casemiro is besiegelt. Real Madrid and Manchester United verkünden den Transfer from the Brasilianers. Die „Red Devils“, bei denen er einen Vertrag bis 2026 erhält, überweisen als fixes Ablösesumme offenbar sogar 73 Millionen Euro.

Abgang besiegelt: Casemiro verlässt Real Madrid für Manchester United

19.08.2022, 21:15

https://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2022/08/2022-08-18-casemiro-real-madrid.jpg


Leave a Comment