20 nervige Filmklischees, die Leuten auf den Zünder gehen

BuzzFeed.de
Written by admin

  1. BuzzFeed
  2. Serien & Film

Erstellt:

teilen

Mitten im postapokalyptischen Ödland, aber alle Frauen haben rasierte Beine und gezupfte Augenbrauen.

Wir haben die BuzzFeed-Community gebeten, uns zu sagen, welche Filmklischees ihnen total auf den Geist gehen. Yesterday is einige ihrer Antworten!

1. Leute, die im Krankenhaus aufwachen und sofort fit genug sind, ihren Tropf rauszuziehen.

BuzzFeed.de © A Band Apart / Miramax

– Hannah F.

2. Defibrillatoren mit magischen Kräften, die Leute zurück ins Leben holen können, auch wenn sie nicht fachgerecht eingesetzt werden.

BuzzFeed.de © Metro-Goldwyn-Mayer/Columbia Pictures

„Als Krankenschwester in der Notaufnahme treibt es mich in den WAHNSINN, dass sie, wenn ein Patient einen Herzstillstand erleidet, immer Asystolie (die flache Linie) auf dem Herzmonitor zeigen, es aber irgendwie schaffen, ihn mit einem einzigen Schockaus defibrillator zur. Das ist kein shockbarer Rhythmus. Jemanden aus einem Herzstillstand zurückzuholen, ist nicht einmal ansatzweise so einfach.“

– haleyh48438e349

3. Leute, die Schuhe auf dem Bett tragen.

BuzzFeed.de © Columbia Pictures

„Im Ernst, wer macht das?!“

– simis3

4. Frauen, die inmitten eines postapokalyptischen Ödlands immer noch haarlos sind und gepflegte Augenbrauen haben.

BuzzFeed.de © Universal Pictures

„In Filmen, die in einer postapokalyptischen Umgebung spielen, haben Frauen irgendwie immer noch rasierte Achselhöhlen/Beine, perfekt gezupfte Augenbrauen, reine Haut und tragen manchmal sogar noch Make-up! Selbst wenn sie noch die Zeit/das Zubehör hätten, sich zu rasieren/schminken, bin ich ziemlich sicher, dass sie sich um all das nicht scheren würden, wenn sie um ihr Leben fürchten.“

– loisburgess22

5. Dass niemand am Telefon jemals „Tschüss“ sagt, sondern stattdessen alle immer einfach auflegen.

BuzzFeed.de © 20th Century Fox

„Wenn Leute in Filmen mit jemandem telefonieren, aber niemals das Gespräch mit einem Tschüss beenden, sondern zugunsten des dramatischen Effekts einfach auflegen. Im echten Leben endet kein Gespräch so!“

– madelinep44f00b9af

6. Der übermäßige Gebrauch von „It’s Showtime“!

BuzzFeed.de © TriStar Pictures

„Jedes Mal, wenn eine Gruppe von Leuten mit Waffen sich auf ein Manöver, in eine Schießerei oder eine Gefechtszone begibt, sagt jemand ‚Showtime!’ und das ruiniert alles.“

– davidcrose89

7. Frauen, die im Bett Tanktops und Unterwäsche tragen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Paramount
BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Screen Gems

„Das größte Klischee ist, dass die allermeisten Frauen in ihrer Unterwäsche und einem knappen kleinen Top schlafen. In Wirklichkeit schlafen wir in übergroßen T-Shirts und diesem einen Paar Leggings, das ein Loch/einen Essensfleck zu viel hat, um noch öffentlichkeitstauglich zu sein.“

– Louise Price on Facebook

8. Frauen, die ständig Männerhemden als ~sexy~ Outfit tragen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © 20th Century Fox

„Das Anzugshemd sitzt wie durch Zauberhand wie ein sexy kurzes Nachthemdchen. Das würde so nicht funktionieren. Um nichts in der Welt ließen sich mein Arsch und meine Titten von den Oberhemden meines Mannes bedecken. Es ergibt ums Verrecken keinen Sinn. Das sagt aus, dass der Typ ein starker Muskelmann und die Frau ein kleines, zartes Persönchen ist. Ich bin sicher, es gibt ein Paar, bei dem das funktioniert. Aber nie im Leben funktioniert es bei jedem Paar.“

– nyonnotti

9. Eine Person, die auf die Nachrichten umschaltet, und praktischerweise passen die News perfekt zur Handlung.

BuzzFeed.de © Warner Brothers / Paramount

„Die Tatsache, dass immer, wenn sie den Fernseher anschalten, der Nachrichtensender im gleichen Moment über genau das Verbrechen berichtet, um das es geht. Das könnte ganz einfach geändert werden, indem sie die Person die Nachrichten in den sozialen Medien checken lassen. Oder die Person bekommt über irgendeinen Messenger eine Nachricht von einem Bekannten.“

– mutually

10. Wenn ein Nerd etwas erklärt und jemand anderes dann sagt: „Und jetzt nochmal auf Deutsch bitte.“

BuzzFeed.de © Marvel Studios

–kavehh

11. Frauen, die so gut wie nie mit zurückgebundenem Haar in einen Kampf gehen.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Universal Pictures

„Es ist mir equal, ob es hübsch aussieht. Aber keine Frau würde im echten Leben jemals in einen Kampf gehen, ohne vorher ihr Haar zurückzubinden. Kann sich jemand vorstellen, wie nervig es ist, wenn dir das Haar im Gesicht hängt, während du versuchst, dich zu konzentrieren?“

– rach_g_l

12. Jedes Mal, wenn Frauen in Filmen sich übergeben, ist das ein Hinweis darauf, dass sie schwanger sind.

BuzzFeed.de © Universal Pictures

– k4ff0bbdff

13. Zu jeder Alien-Invasion gehört ein blauer Strahl, der vom Himmel runterfährt.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © 20th Century Fox

„Warum erscheinen alle bösen Aliens aus einem wabernden blauen Strahl am Himmel??? Lieben Aliens die Farbe Blau? Sind Strahlen die effektivste außerirdische Transportmethode?“

–JordanLilly

14. Kinder in Filmen sind immer super-altklug und weise.

BuzzFeed.de © Fox Searchlight Pictures

„Das altkluge Kind, das echt freche und gescheite Sachen sagt und nie in Schwierigkeiten gerät. Auch wenn dreijährige Kinder eher über Power Rangers reden als ihren Eltern Beziehungstipps zu geben.“

– eviem48fbd8f63

15. Filme, die vorgeben, schlanke weibliche Figuren würden die ganze Zeit nichts anderes als Junkfood essen und nie Sport treiben.

BuzzFeed.de © Paramount Pictures

„Sie tun so, als ob eine Frau, die von einer superstraffen, gertenschlanken und auf klassische Weise attraktiven Schauspielerin gespielt wird, von Bier und Cheeseburgern lebt und nie trainiert. Das soll entweder signalisieren, dass die Frau ‚unverwüstlich sexy’ ist, was sie zu einer besseren Identifikationsfigur macht, oder dass sie ein cooles Mädel ist, das mit Kerlen abhängen kann.

Das entspricht dem Wunschbild ‚Ich liebe Mädchen, die beim Essen zulangen können’ eines Mannes, der eine Frau will, die ‚pflegeleicht’ ist. Trotzdem soll sie ein körperliches Erscheinungsbild haben, das ehrlich gesagt jede Menge Pflege braucht. Ich hasse sowas, weil es sowohl bei Männern als auch bei Frauen unrealistische Erwartungen hervorruft, und es lenkt mich von der Story ab.“

– Brooke Randell on Facebook

16. Praktisch geformte Bettdecken, die Frauen von der Brust an abwärts zudecken, Männer aber nicht.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Castle Rock Entertainment / Screen Gems

– Kee Llewellyn via Facebook

17. Leute, die Dates planen, ohne wichtige Einzelheiten auszutauschen.

BuzzFeed.de © Lionsgate

„Oh mein Gott, das absolut ÜBELSTE ist, wenn irgendeiner jemanden, den er kaum kennt, um ein Date bittet. Die Person stimmt zu und dann folgt: ‚Ich hol dich um 8 Uhr ab.’ Und anschließend gehen beide getrennte Wege, OHNE NACH DEM TREFFPUNKT ODER DER TELEFONNUMMER ZU FRAGEN?!?! Das macht mich waaaaahnsinnig. Lesen die einfach die Gedanken der anderen Person??? Raten die einfach, wo die andere Person wohnt???“

– emilyw49ad22cd5

18. Niemand isst das Essen, das im Restaurant bestellt wird.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Paramount Pictures

„Leute bestellen ständig Essen und Getränke in Restaurants und gehen dann weg, ohne auch nur etwas davon anzurühren. Oder dafür zu bezahlen! Ganz besonders auffällig bei grease in dem Diner direkt vor ‚Beauty School Dropout’.“

– LeopardHat

19. Leute, die aus offensichtlich leeren Bechern trinken.

BuzzFeed.de © Universal Pictures

„Nie sind die Becher to go mit etwas gefüllt. Niemals … sie sind so leicht, dass man es sehen kann.“

– Bel La Alegría Reith über Facebook

20. Und natürlich Mädchen, die nur dann als attraktiv angesehen werden, wenn sie ihr Haar glätten und auf ihre Brille verzichten.

BuzzFeed.de
BuzzFeed.de © Buena Vista Pictures

„Die hässliche/wenig begehrenswerte Frau ist immer die mit lockigem Haar und Brille. Sie wird nur hübsch und reizvoller, wenn sie ihr Haar ändert und Kontaktlinsen trägt. Wirklich? Nein … wirklich?! Hat das irgendetwas mit dem echten Leben zu tun?“

– izzie14

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Leave a Comment